Literatur trifft Bibel - in der Lyrik III

Zielgruppe:

Lehrkräfte, Religionsunterricht, Ethikunterricht, Gemeindepädagog*innen, Pfarrer*innen, andere Fächer, Deutschunterricht

Bereich:

Weiterführende Schule

Leitung:

Marion HubrichDr. Silke Klatte

Beginn:

13.11.2024 (09.00 Uhr)

Ende:

13.11.2024 (15.00 Uhr)

Ort:

TPI Moritzburg

Diese Fortbildung ist unter der Veranstaltungsnummer EXTP 00119 im sächsischen Online-Fortbildungskatalog für Lehrkräfte https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/suche_kategorisierung.php veröffentlicht.

Das Sonett: kunstvoll und streng, getragen von der Sehnsucht nach Ordnung und ein Versuch, das Chaos der Zeiten in Form zu bringen. Von Lyrikern in der Vergangenheit geschätzt, erlebt es auch in der Gegenwart eine Renaissance. Mensch, Natur und Gott sind die großen Themen des Barock, des Expressionismus, der Konkreten Poesie und in den Texten von Andreas Gryphius, Georg Trakl, Eugen und Nora Gomringer.

Anmeldung

Noch 18 freie Plätze verfügbar

Falls Sie vorher Fragen haben verwenden Sie bitte unser Anfrageformular

Zurück