Den Umgang mit Abschied und Trauer gestalten

Zielgruppe:

Erzieher*innen, Kindertagesstätten

Bereich:

Elementarbereich

Leitung:

Kai SchmerschneiderVeronika Majta

Beginn:

29.10.2024 (10.00 Uhr)

Ende:

30.10.2024 (16.00 Uhr)

Ort:

TPI Moritzburg

Abschiede und Verlusterfahrungen gehören zum Leben. Der Kita-Alltag bleibt davon nicht unberührt - ob bei der Eingewöhnung, dem Schulübergang oder bei dem, was Kinder vom toten Haustier erzählen. Und sie stellen Fragen: Wer/Was tröstet mich, wenn ich traurig bin? Wie geht Sterben eigentlich? Wo ist der Opa jetzt? Die Fortbildung will Erzieher*innen im Umgang mit dem oft persönlich herausfordernden und emotionalen Thema bestärken. Dabei geht es sowohl um das Entwickeln der eigenen Sprach- und Handlungssicherheit in konkreten Situationen als auch um die alltagsintegrierte Arbeit mit der Thematik. Kursgebühr: 150,00 € zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten

Thematische Schwerpunkte

Grundlegende Kenntnisse zur Trauerarbeit Schlussfolgerungen für den Umgang mit Kindern Verantwortlichkeiten von Erzieher*innen , Leiter*innen und Träger Reflexion eigener Erfahrungen und Haltungen Entwickeln eigener Sprachfähigkeit Praxismaterialien Bezüge zum Thema: Rituale, Symbole, Anlässe im Kirchenjahr

Anmeldung

Noch 12 freie Plätze verfügbar

Falls Sie vorher Fragen haben verwenden Sie bitte unser Anfrageformular

Zurück